Bitterblutige Wahrheit von Ilona Bulazel

Buch

Max von Bernau führt mit seiner Frau ein Familienhotel auf einem Berg im Schwarzwald. Eines Nachts brennt das Hotel nieder und es gibt sogar Tote. Die Versicherung stuft es als Unfall ein und zahlt dem Ehepaar eine große Summe. Damit eröffnet von Bernau das Hotel drei Jahre später als Luxushotel. Zum Soft-Opening hat er einigen ausgewählten Personen einen guten Preis angeboten. Darunter ist auch der Psychotherapeut Dr. Jenschko, der mit einigen seiner Patienten anreist. Insgesamt sind es 13 Gäste, die sich an diesem windigen Abend im Hotel einfinden. Das Wetter wird immer schlechter, so dass das Hotel von der Aussenwelt abgeschnitten ist. Am nächsten Morgen findet man die Leiche eines Gastes und die Leiche von Lina von Bernau – der Ehefrau des Hotelbesitzers. Wer ist der Mörder?

Ein super spannender Krimi von der ersten bis zur letzten Seite! Die Personen und die Szenerie werden kurz vorgestellt und dann gehts auch schon los. Die Spannung wird unterschwellig immer gehalten. Der Leser kann auch gut mitraten wer der Mörder ist. Am Ende des Buches gibt es einige Bemerkungen der Autorin. Darin spricht sie über das Buch als Psychothriller. Bis kurz vor dem Ende empfand ich es eher als Krimi. Erst als klar wurde was da passiert ist, hätte ich es als Psychothriller eingestuft.
Ich kann dieses Buch nur empfehlen!

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen