Solange du atmest von Joy Fielding

Robin Davis ist Psychotherapeutin und mit einem Anwalt verlobt. Eines Tages ruft ihre Schwester Melanie, mit der sie sich nie wirklich verstanden hat, während der Sprechstunde an. Sie erzählt Robin, dass ihr Vater, ihre Stiefmutter Tara – die früher Robins beste Freundin war – und ihre Tochter Cassidy angeschossen wurden. Robin macht sich sofort auf den Weg, um ihrer Schwester beizustehen. Denn noch weiß die Polizei nicht wer der Täter ist. Es sieht nach einem Raubmord aus.

Ich fand das Buch ganz gut. Man kommt schnell in die Geschichte rein und empfindet bald Sympathien für die Figuren. An manchen Stellen fand ich das Buch etwas langatmig, aber sonst spannend. Wer noch nie ein Buch der Autorin gelesen hat, sollte bei diesem Buch keinen super spannenden Psychothriller erwarten. Hier geht es eher um die Psyche der Figuren. Robins Ängste, Melanies Zorn auf ihre Schwester und Cassidys Gefühle gegenüber ihrer Mutter und ihrem Stiefvater. Der Mord ist eher Nebensache.
Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen