Kirschblüten und Coca Cola von Sidney Sheldon

Buch

Masao Matsumoto ist gerade beim Frühstück als sein Onkel und seine Tante ihm mitteilen, dass seine Eltern bei einem Flugzeugabsturz gestorben sind. Sie waren auf Geschäftsreise in den USA. Sein Onkel fliegt am nächsten Tsg mit Masao in die USA, um die sterblichen Überreste nach Tokyo zu holen. Am Flughafen werden sie von einem kräftigen Chauffeur abgeholt, der sie zu einer abgelegenen Waldhütte fährt. Angeblich weil die Absturzstelle in der Nähe ist. Am Abend belauscht Masao zufällig ein Gespräch zwischen Onkel und Tante. Das lässt ihn aufhorchen. Sein Onkel will ihn umbringen, um dann allein die Firma leiten zu können….

Ganz ehrlich, ich fand das Buch, auch wenn es mit 150 Seiten kurz war, viel zu langatmig und langweilig. Die Personen werden nicht gut beschrieben und man erfährt auch kaum etwas über die Firma Matsumoto Industries. Da hat Sidney Sheldon schon bessere Bücher geschrieben. Aber vielleicht gefällt es ja einem anderen Leser besser.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen