Das Geheimnis der Diva – Die drei Fragezeichen

Onkel Titus war mal wieder einkaufen. Diesmal müssen Justus, Peter und Bob Theaterrequisiten vom Laster laden. Plötzlich tauchen zwei Männer auf und fordern die Jungs auf, sofort mit dem Abladen aufzuhören. Wie sich rausstellt waren die Requisiten überhaupt nicht zum Verkauf vorgesehen, sondern werden für eine Theateraufführung benötigt zu der auch eine berühmte Theaterschauspielerin kommen soll. Was steckt dahinter? Da die Jungs natürlich neugierig geworden sind, fahren sie zum Theater und schauen bei den Proben zu. Da taucht plötzlich ein Phantom auf und das Licht geht aus. Die drei Fragezeichen gehen diesen Merkwürdigkeiten nach…

Das Buch war wie immer sehr spannend. Aber man merkt auch eine Veränderung in den Erzählungen. Früher waren diese recht einfach gehalten. Heute sind sie so geschrieben, dass auch Erwachsene Spaß daran haben. Die Geschichten sind etwas verzwickter und undurchsichtiger und es tauchen auch Verbrecher auf, die vor schweren Verletzungen oder sogar Mord keinen Halt machen. Das wird natürlich nur angedeutet, da es ja ein Kinderbuch ist.
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und rate allen, die die drei Fragezeichen noch nicht kennen, auch einige der alten Bände zu lesen. Dann versteht man die Sache mit Morton und dem Rolls Royce auch besser.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen