Das Lied der Störche von Ulrike Renk

Teil 1 der Ostpreußen-Saga

Buch

Stefanie von Fennhusen und Erik von Fennhusen heiraten und Stefanie zieht mit ihren Kindern Frederike, Gerta und Fritz von Berlin nach Pommern. Die Kinder lernen das Gutsleben kennen und lieben. Onkel Eriks Freund Ax von Stieglitz ist oft zu Besuch. Im Laufe der Jahre werden er und Frederike trotz des großen Altersunterschied Freunde.

Ich fand das Buch ganz gut. Die Personen und das Leben auf einem pommerschen Gut in der Zeit zwischen den Weltkriegen wird ganz gut dargestellt. Allerdings haben mir in diesem Buch wichtige historische Fakten gefehlt. Gelegentlich wird nur mal etwas angedeutet. Eine richtig schnulzige Liebesgeschichte ist es auch nicht. Insgesamt würde ich es als leichte Unterhaltung bezeichnen. Der Flug der Störche ist der erste Band der Ostpreußen Saga. Auch wenn ich es gut fand, werde ich mir die anderen Bände wohl nicht kaufen, da mir die Geschichte doch etwas zu langatmig und substanzlos war.
Aber wie immer: Vielleicht gefällt es ja einem anderen Leser besser.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen