Der Anwalt von John Grisham

Kyle Mc Avoy ist ein junger Student, der nebenbei als Basketball-Coach für sozial schwächere Jugendliche arbeitet.
Eines Tages taucht während eines Spiels ein Mann im Trechcoat auf. Kyle fragt sich warum der da ist und ihn anstarrt. Vorsichtshalber schleicht er sich nach dem Spiel über einen kaum bekannten Seitenausgang aus der Halle. Doch der Fremde staht an seinem Auto und bittet ihn ihm in ein Diner zu folgen, da er mit ihm sprechen muss. Dort gibt sich der Fremde als FBI Agent zu erkennen, der mit ihm über eine Vergewaltigung von vor 5 Jahren sprechen will. Angeblich ist zu dieser Sache ein Video aufgetaucht….

Ein sehr interessantes und spannendes Buch. Aber ich fand es nicht so richtig „rund“. Die Sache mit der Vergewaltigung spielt im Laufe des Buches immer weniger eine Rolle. Wer und warum man ihn nun eigentlich als Anwalt engagiert hat, um bei dieser Anwaltskanzlei etwas zu stehlen, ist am Ende immer noch offen was mich ehrlich gesagt irgendwie gestört hat.
Trotzdem würde ich dieses Buch weiterempfehlen!