Im Kreis der Macht von Richard North Patterson

19. September 2016 Author: admin

Kerry Kilcannon ist Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Er ist geschieden und lebt mit der ehemaligen Journalistin Lara Costello zusammen. Die beiden wollen heiraten. Doch vorher passiert etwas Schreckliches. Laras Schwester Joan lebt mit einem gewalttätigen Mann zusammen. Dieser schlägt sie des öfteren. Da Kerry früher Anwalt war und sich für Gewaltopfer eingesetzt hat, versucht er ihr zu helfen. Das gelingt auch, denn Joans Mann muss aus der Wohnung ausziehen. So kann Joan etwas beruhigt an Laras Hochzeit teilnehmen. Doch auf dem Rückweg werden sie, ihre kleine Tochter, ihre Mutter und drei Unbeteiligte von ihrem Mann erschossen….

So weit war das Buch noch einigermaßen spannend. Aber dann folgte nur noch langatmiges Gelaber. Es ging die ganze Zeit darum, dass der Präsident das Waffenrecht ändern will und die Waffenhersteller und einige Lobbyisten das verhindern wollen. Das Buch gibt einen kleinen Einblick in das Leben des Präsidenten der Vereinigten Staaten, aber es war auch sehr komplex und hatte (viel zu) viele handelnde Personen. Mit 750 Seiten finde ich das Buch viel zu lang. Das hätte man sicher auch auf weniger Seiten erzählen können. Da ich schon einige Bücher von Richard North Patterson gelesen habe, dachte ich es wird noch besser, aber leider wurde ich enttäuscht. Dieses Buch würde ich nicht weiterempfehlen, da es zu komplex und langatmig ist. Aber vielleicht gefällt es ja einem anderen Leser besser.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

The Scorpions Gate von Richard A. Clark

24. Dezember 2012 Author: admin

10 Jahre sind seit dem Anschlag auf das World Trade Center vergangen. In Saudi-Arabien sind sunnitische Fundamentalisten an der Macht, die das Land in Islamiya umbenannt haben. Doch dort befinden sich auch die wichtigsten Ölquellen…. Vier Männer kämpfen auf härteste um eine weltweite Katastrophe zu verhindern.

Ein sehr interessantes Buch, was für mich aber total verwirrend war. Es kommen in dieser Geschichte so viele Personen und Geheimdienste vor, dass mich das etwas verwirrt hat. Wer gehört nun zu welchem Geheimdienst? Wer ist auf der Seite der Guten und wer auf der Seite der Bösen?
Insgesamt war es dennoch ein gutes Buch. Die Geschichte ist zwar frei erfunden, könnte aber wirklich wahr sein. Schließlich muss der Autor es ja wissen.  Er hat 3 Jahrzehnte im Weißen Haus gearbeitet.
Ich würde das Buch jedem empfehlen der gern spannende politisch angehauchte Thriller liest.