Möge die Stunde kommen von Jeffrey Archer

5. Dezember 2017 Author: admin

Band 6 der Clifton Saga

Emma Clifton gewinnt den Prozess gegen Lady Virginia und nimmt neben ihrem Job als Vorstandsvorsitzende im Familienunternehmen Barrington Shipping noch zwei weitere Jobs an. Ihr Mann Harry Clifton schreibt das Buch von Anatoli Babakow. Doch als er bei seinem Verleger den Vertrag unterschreiben will, erlebt er eine Überraschung. Ihr Sohn Sebastian bemüht sich um die Liebe seines Lebens. Emmas Bruder Giles Barrington verzichtet auf eine erneute Kandidatur bei den bevorstehenden Wahlen, um die Liebe seines Lebens mit Hilfe einiger Kontakte aus Ost-Berlin zu befreien.

Ich fand auch den 6. Teil einfach wunderbar. Es geht in dieser Saga nicht um die historischen Ereignisse der Zeit, sondern einfach darum das Leben einer Familie in mehreren Generationen zu beschreiben und das hat Jeffrey Archer einfach richtig gut hinbekommen. Es gibt Figuren, die man einfach lieben muss, andere wiederum sind einem unsympathisch und wieder andere bewundert man.
Trotz monatelanger Pause zwischen Band 5 und 6 bin ich ganz gut in die Geschichte reingekommen und freue mich schon auf den nächsten Teil, der diesmal nicht ganz so lange auf sich warten lässt. Schon ab dem 11. Dezember kann man das Buch kaufen!
Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen. Allerdings sollte man mit dem ersten Band beginnen und nicht mit diesem, da man sonst die Zusammenhänge nicht versteht.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Das Haus am Alsterufer von Micaela Jary

9. Oktober 2017 Author: admin

Deutschland 1911: Victor Dornhain ist Reeder in Hamburg. Er wohnt mit seiner Mutter und seinen drei Töchtern in einem Haus am Alsterufer. Seine älteste Tochter Elinoir engagiert sich für Frauenrechte, seine mittlere Tochter Nele studiert in München Kunst und seine jüngste Tochter Lavinia liebt es schön auszusehen. Als Nele eines Tages nach Hamburg zu ihrer Familie reist, lernt sie den jungen Architekten Konrad Michaelis kennen. Was sie nicht weiß, dass ihre Schwester Lavinia genau diesen Mann ausgesucht hat und ihn unbedingt heiraten will. Doch Konrad hat sich sofort in Nele verliebt. Allerdings heiratet er dann doch Lavinia – aus einem guten Grund…..

Ich fand das Buch wunderbar. Es ist nicht spannend, aber sehr einfühlsam erzählt. Man lernt die Figuren nach und nach kennen und entwickelt Sympathien und Antipathien. Die Autorin beschreibt sehr schön wie die Familie 1911 – 1918 gelebt hat. Historische Ereignisse hat sie in die Geschichte gut eingebaut. Allerdings sollte man etwas Geschichtswissen mitbringen, um alle Zusammenhänge zu verstehen. Man erfährt wie schwer es die Menschen damals im Krieg hatten, aber auch, dass man sich mit etwas Geld auch gut durchmogeln konnte.
Ich kann diesen Roman nur weiterempfehlen. Das Buch ist ideal für lange Winterabende geeignet.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die Wege der Macht von Jeffrey Archer

14. Mai 2017 Author: admin

Teil 5 der Clifton-Saga

Emma und Harry Barrington machen die Jungfernfahrt ihres neuen Kreuzfahrtschiffes nach New York mit. Die Queen hat einen Blumenstrauß mit einem Glückwunsch geschickt. Doch als Harry diesen liest kommen ihm Zweifel. Sein Kumpel Giles – ein Abgeordneter – bestätigt ihm dies. Und so schaffen sie die Vase schnellstmöglich an Deck und werfen sie im letzten Moment ins Wasser, wo dann die Bombe losgeht. Im weiteren Verlauf der Geschichte reist Harry in geheimer Mission nach Russland, Giles nach Ost-Berlin, Sebastian – Harrys Sohn – verliert die Liebe seines Lebens und auch Major Alex Fisher taucht wieder auf.

Ein wie immer spannendes und interessantes Buch. Die meisten Charaktere kennt man schon aus den vorangegangenen Büchern. Allerdings hatte ich manchmal Schwierigkeiten Zusammenhänge aus den früheren Bänden wieder zusammenzukriegen. Es liegt einfach zu viel Zeit zwischen der Veröffentlichung. In diesem Jahr soll auch noch der 6. und 7. Teil der Saga veröffentlicht werden. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Sicher werde ich, wenn endlich alle Teile veröffentlicht sind, einige Zeit vergehen lassen und dann nochmal alle Bücher hintereinander lesen. Ich freu mich schon drauf! Also ich kann das Buch nur empfehlen! Allerdings sollte man vorher die anderen Bände lesen.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Tiefer Süden von Gwen Bristow

8. März 2017 Author: admin

Der Krieg ist vorbei und die Familie Sheramy aus Conneticut hat ein Stück Land vom Englischen König bekommen. Nun machen sie sich auf den Weg nach Louisana. Auf ihrem Weg treffen sie auf dem Fluss den Schmuggler Philip Larne. Er verliebt sich sofort in die Tochter der Sheramys – Judith. Sie flieht mit ihm in einer Nacht-und-Nebel-Aktion und heiratet ihn. Philip baut daraufhin auf seiner Plantage ein Haus. Judiths Familie bezieht eine Plantage ganz in der Nähe. Bald wird Judiths Mutter krank und stirbt. Nun bleiben nur noch ihr Bruder und ihr Vater auf der Plantage. Bis ihr Bruder sich eines Tages in die Kreolin Dolores verliebt…

Was für ein langweiliges Buch! Ich hatte Schwierigkeiten mir die Personen vorzustellen, da man kaum Informationen bekommt. Auch hatte ich den Eindruck, dass jedes Kapitel eher eine Kurzgeschichte war, denn die zeitlichen Sprünge waren oft sehr groß. Auch fand ich, dass man kaum was vom damaligen Leben erfahren hat. Ganz ehrlich, ich hab nach knapp der Hälfte aufgegeben, weil ich keine richtige Handlung erkennen konnte. Das ist ausnahmsweise mal ein Buch, das ich nicht weiterempfehlen würde. Aber vielleicht gefällt es ja einem anderen Leser besser.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Das Erbe der Tuchvilla von Anne Jacobs

24. Februar 2017 Author: admin

Augsburg 1920 – Paul ist aus dem Krieg zurückgekehrt und hat die Leitung der Tuchfabrik übernommen. Da Marie nun nichts mehr zu tun hat, kümmert sie sich um die Familie und den Haushalt bis Paul ihr vorschlägt ein Modeatelier zu eröffnen. Gesagt, getan. Aber schnell erfreuen sich ihre Kreationen wachsender Beliebtheit und sie hat kaum noch Zeit für die Familie. Als ihre Schwägerin Kitty zufällig erfährt, dass Bilder, die Maries Mutter gemalt hat, zum Verkauf stehen, kommt es zum Streit. Aber auch in Pommern wohin Pauls Schwester Lisa gezogen ist, steht nicht alles zum Besten…

Ich fand das Buch sehr gut. Die Autorin beschreibt das Leben zu der Zeit sehr schön. Historische Ereignisse werden nur selten und eher nebenbei erwähnt. Man wird in eine schon vergangene Zeit entführt und kann für einige Stunden den heutigen hektischen Alltag vergessen.
Mir fiel es aber ehrlich gesagt etwas schwer wieder in die Geschichte reinzukommen nachdem es schon Monate her ist, dass ich den zweiten Teil der Trilogie gelesen habe.
Ich empfehle jedem, der nun diesen Roman lesen möchte vorab unbedingt die ersten beiden Teile Die Tuchvilla und Die Töchter der Tuchvilla zu lesen, sonst versteht man die Handlung kaum.
Mir hat das Buch so gut gefallen, dass ich es sehr gerne weiterempfehle.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Im Schatten unserer Wünsche von Jeffrey Archer

20. Oktober 2016 Author: admin

Teil 4 der Clifton-Saga

Sebastian und sein Freund Bruno haben auf der Autobahn einen Unfall. Zunächst heißt es, dass Sebastian tot und Bruno schwer verletzt ist. Doch dann stellt sich heraus, dass es genau anders herum ist. Und so setzt Brunos Vater Don Pedro Martinez seinen Kampf gegen die Cliftons fort. Sebastian liegt derweil einige Wochen im Krankenhaus und hat einen alten Mann als Bettnachbarn. Beide sind sich zunächst nicht grün. Doch dann stellt sich heraus, dass der alte Mann ein Bankier ist und er seinerseits merkt, dass Sebastian ein aufgeweckter Junge ist. Gemeinsam lesen sie die Berichte der Vorstandssitzungen von Barrington Shipping – der Familienfirma, in der Sebastians Mutter im Vorstand ist. Aus dieser Bekanntschaft wird eine Freundschaft, die der Familie Clifton noch helfen wird….

Ich fand das Buch wie immer wunderbar! Es ist wie immer ein wenig spannend, aber dennoch in recht einfachen Worten erzählt, so dass man nicht ständig über Fachbegriffe stolpert, die man erst nachschlagen muss. Auch wenn man nicht viel über das Leben in der Zeit, in der die Geschichte spielt, erfährt, ist es dennoch eine schöne Charakterstudie. Es gibt Figuren, die man einfach nicht mag und andere wiederum hat man schon lange in sein Herz geschlossen. Ich werde wohl nicht zu viel verraten, wenn ich schreibe, dass auch der vierte Band mit einem mächtigen Cliffhanger endet. Der nächste Band erscheint allerdings erst am 10.04.2017 und ihm folgen zunächst noch zwei weitere Bände. Ich finde das zieht sich zu lange hin. Es wäre schöner, wenn man die Bücher schneller hintereinander lesen könnte.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Erbe und Schicksal von Jeffrey Archer

12. Mai 2016 Author: admin

Teil 3 der Clifton-Saga
England 1945: Ein Richter muss entscheiden wer der rechtmäßige Erbe des Barrington Vermögens ist – Harry oder Giles. Letztendlich entscheidet der Richter sich für Giles, so dass Harry nun endlich dessen Schwester Emma heiraten kann, mit der er schon einen Sohn hat. Giles kann sich nun vollends der Politik widmen und Harry schreibt weiterhin seine Kriminalromane. Emma hingegen versucht immer mehr im Familienunternehmen zu arbeiten, was ihr als Frau aber schwerfällt. Als sie eines Tages einen berühmten Professor trifft, der ihr ein Studium an einer angesehenen Uni in Amerika – an der er unterrichtet – anbietet, lässt sie sich darauf ein und absolviert das Studium mit Summa cum laude.

Wie schon die ersten beiden Teile habe ich auch diesen Band verschlungen. Allerdings sollte man die ersten beiden Teile gelesen haben, da man sonst in der Geschichte nicht wirklich mitkommt und sie vielleicht auch etwas langweilig findet. Wer aber die Personen schon kennt, kommt von Anfang an gut mit und leidet bzw. freut sich mit ihnen. Auch im dritten Band gibt es einige spannende und auch einige lustige Stellen, so dass man einfach Spaß beim Lesen hat.
Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und freue mich schon auf den nächsten Band, der allerdings erst im September 2016 erscheint.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die Töchter der Tuchvilla von Anne Jacobs

28. April 2016 Author: admin

Augsburg 1916 – Schon seit 3 Jahren herrscht Krieg und die Menschen sind es langsam leid. Die Männer von Elisabeth, Kitty und Marie sind im Krieg. Während sich Marie rührend um ihre Zwillinge kümmert und in der Fabrik hilft, schmachtet Elisabeth immer noch ihrem Mann nach und ist traurig nicht wie die anderen schwanger geworden zu sein und Kitty kümmert sich um ihre kleine Tochter. Als immer mehr Lazarette benötigt werden, entscheiden Alicia Melzer und Elisabeth, dass auch in der Tuchvilla ein Lazarett eingerichtet werden soll…

Auch der zweite Teil dieser Familiensaga hat mir sehr gut gefallen! Es fehlte zwar hier die unterschwellige Spannung, die es im ersten Teil gab, aber die Autorin hat im zweiten Teil wieder sehr schön beschrieben wie die Menschen (reich und arm) damals gelebt haben. Auf was sie alles verzichten mussten! Historische Ereignisse oder gar Kriegsszenen findet man hier nur am Rande, auch geht die Autorin nicht zu sehr ins Detail wie die Tuchfabrik sich über Wasser hält. Es ist eher ein großes Ganzes ohne irgendwelche Höhepunkte. Ich hätte mir gewünscht, dass man etwas mehr darüber erfährt wie Marie die Tuchfabrik immer wieder rettet, aber auch so hat mir der Roman sehr gut gefallen und ich freue mich schon auf den dritten Teil, der aber leider erst kurz vor Weihnachten erscheinen soll.
Ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen und empfehle allen Interessierten zunächst den ersten Teil „Die Tuchvilla“ zu lesen, damit man auch alle Zusammenhänge versteht.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die Tuchvilla von Anne Jacobs

13. April 2016 Author: admin

Augsburg 1913 – Marie wird mit 18 Jahren aus dem Waisenhaus entlassen. Sie soll nun in der Tuchvilla als Küchenmagd eine Anstellung finden. Schnell erobert sie sich durch ihren Fleiß und ihre warmherzige Art die Herzen der anderen Angestellten und auch die Herzen der Familie Melzer, die in der Tuchvilla lebt. Besonders das Herz des jungen Herrn Melzer erobert sich Marie im Sturm. Aber bis die beiden zusammenfinden dauert es. Denn Marie erfährt wer ihr Vater war und unter welchen Umständen ihre Mutter gestorben ist….

Ein wundervoller historischer Roman!
Ich hatte das Buch schon länger im Visier, war mir aber nicht klar, ob es mir gefallen würde und wollte keine 10 Euro dafür ausgeben. Als ich es dann in meinem Lieblings-Antiquariat für 3 Euro gefunden habe, habe ich dann doch zugeschlagen und es nicht bereut!
Die Autorin schildert das Leben der armen und auch der reichen Bevölkerung Anfang des 20. Jahrhunderts sehr eindrucksvoll. Man steht wie ein Beobachter immer etwas im Hintergrund und hat das Gefühl die Personen wirklich zu kennen. Historisch bedeutende Ereignisse werden nur sehr selten und ganz am Rande erwähnt. Hier geht es eher um das Leben zu dieser Zeit. Damals hatte man ganz andere Sorgen und Nöte als heute. Das wird einem beim Lesen bewusst.
Ich fand das Buch einfach wunderbar und empfehle es gerne weiter! Ich freu mich schon auf den zweiten Teil!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die Brückenbauer von Jan Guillou

26. Februar 2016 Author: admin

Sverre, Oscar und Lauritz verlieren als Kinder ihren Vater, einen norwegischen Fischer, bei einem Sturm. Da nun kein Ernährer mehr da ist, schickt ihre Mutter die drei in eine Seilerlehre. Doch die Jungs haben anderes im Sinn. Heimlich bauen sie ein Wikingerschiff mit geklautem Material. Als das rauskommt, ist man natürlich sehr ärgerlich. Aber es gibt jemanden, der ihr Potential erkennt und sie mit Erlaubnis der Mutter zum Studium des Ingenieurwesens nach Deutschland schickt. Dort bekommen sie als einige der besten ihr Diplom. Als Gegenleistung sollen sie nun eigentlich nach Norwegen zurückkehren und dort eine Brücke bauen. Doch nur Lauritz tritt schweren Herzens die Reise an. Oscar hingegen verschlägt es nach Afrika. Aber auch er soll dort eine Brücke bauen.

Also irgendwie bin ich mit diesem Buch nicht wirklich warm geworden. Man lernt die Personen nicht wirklich kennen. Es sind teils extrem große Sprünge in der Handlung. Und auch die wenigen historischen Ereignisse werden nur sehr kurz erwähnt und setzen einiges an Geschichtswissen voraus. Das Buch liest sich zwar recht schnell, aber irgendwie passiert da nicht wirklich was.
Ich hatte mir das Buch gekauft, weil ich bei dem Titel davon ausgegangen bin, dass es in der Geschichte darum geht wie die Drei sich nach oben arbeiten und dann die besten Brückenbauer sind. Aber davon fehlt leider jede Spur. Ich hatte eher das Gefühl es geht hier um die Tücken des Norwegischen Winters und die Probleme bei der Jagd in Afrika. Denn ehrlich gesagt von Brückenbau war in der Geschichte nicht viel die Rede. Man erfährt nur, dass die beiden eine Brücke bauen, aber welche Probleme sie dabei haben oder wie man eine Brücke baut, erfährt man nicht.
Ich hatte schon seit einiger Zeit ein Auge auf diesen Roman geworfen. Aber da ich mir nicht sicher war, wollte ich nicht so viel Geld ausgeben. Nun gab es den Roman bei Thalia als Mängelexemplar für 2,99 Euro. Da habe ich zugeschlagen und wurde doch enttäuscht. Ich würde das Buch nicht weiterempfehlen. Aber vielleicht gefällt es ja einem anderen Leser besser.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen