Archive for the 'Kinderbuch' Category

Der kleine Lord von Frances Hodgson Burnett

10. Dezember 2017 Author: admin

Cedric Errol ist ein 7-jähriger Junge, der mit seiner Mutter und ihrer Freundin Mary in Amerika wohnt. Eines Tages taucht ein Mr. Haversham bei den Errols auf und erklärt Mrs. Errol, dass ihr Sohn Cedric der Erbe des Grafen von Dorincourt ist. Seine beiden ältesten Söhne sind tot und haben keinen Erben hinterlassen. Sein jüngster Sohn ist nun auch tot, hat aber Cedric als Erben hinterlassen. Nun wünscht der Graf, dass Cedric zu ihm nach England kommt. Er ist seinem Sohn böse, dass er ausgerechnet eine Amerikanerin geheiratet hat, will aber dennoch Cedric kennenlernen. Und so machen sich die drei mit Mr. Haversham auf die lange Reise. Im Schloß Dorincourt angekommen erobert Cedric mit seiner lieblichen Art sofort alle Herzen im Sturm.

Wer kennt die Geschichte nicht? Jedes Jahr in der Weihnachtszeit wird eine Verfilmung gezeigt. Ich muss zugeben auch ich sehe mir diese Verfilmung jedes Jahr an und bin immer wieder begeistert von der Geschichte und der liebevollen Umsetzung. Nun habe ich auch endlich mal das Buch gelesen, muss aber sagen, dass mir der Film besser gefällt. Das Buch ist auch etwas anders als der Film. Die liebevolle Art Cedrics steht aber auch hier im Vordergrund. Auch wenn es mir nicht so gut gefallen hat wie der Film würde ich das Buch dennoch weiterempfehlen. Es ist auch eine wunderschöne Geschichte für Kinder – zum Vorlesen und selber lesen.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die drei Fragezeichen und der Fluch des Rubins

11. März 2017 Author: admin

Justus, Peter und Bob müssen mal wieder auf dem Schrottplatz aushelfen. Onkel Titus hat allerhand in einer alten Villa ergattert. Unter anderem auch einige Statuen von berühmten Persönlichkeiten. Gerade als sie diese abladen wollen, klingelt das Telwfon in ihrer Zentrale. Es ist der bekannte Regiesseur Albert Hitchfield. Er hätte da einen Fall für sie. Und so besuchen Sie Mr. Hitchfield am nächsten Tag. Bei ihm ist ein junger Mann aus England. Er ist nach Amerika gekommen, weil sein Onkel verstorben ist. Der junge Mann – Augustus – ist der Erbe. Doch sein Onkel hat ein reichlich merkwürdiges Testament hinterlassen. Ein neuer Fall für die drei Detektive!

Was soll ich sagen? Das Buch ist wie immer super spannend. Auch kann man gut mitraten, da man immer wieder einen Hinweis von Mr. Hitchfield bekommt. Ein Spaß für junge und auch ältere Leser.
Das ist der dritte Band der Kinderbuchreihe und kaum noch im Buchhandel zu bekommen. Ich habe dieses Buch als EBook gelesen. Nur so als Tipp für änder Fans.
Also ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die drei ??? und das Gespensterschloss

25. Februar 2017 Author: admin

Justus, Peter und Bob haben beschlossen als Detektive tätig zu werden. Dazu haben Sie sich auf dem Gelände des Schrotthandels, den Justus Tante und Onkel betreiben, in einem ausgedienten Campinganhänger ein Büro eingerichtet. Auch hat Jusutus eine alte Druckerpresse gefunden, mit der er nun Visitenkarten für die drei Fragezeichen druckt. Und er hat auch schon eine Idee für ihren ersten Fall. Er hat gehört, dass der berühmte Regiesseur von Gruselfilmen – Albert Hitchfield – für seinen nächsten Film ein Gespensterschloss sucht. Justus schlägt vor, dass die drei Detektive die Suche übernehmen. Als sie dem Regiesseur den Vorschlag unterbreiten ist er zunächst nicht erfreut, geht aber auf den Deal ein. Die drei suchen ein Gespensterschloss für den Film und der Regiesseur schreibt ein Vorwort für das Buch über diesen Fall. Da Bob sowieso in der Bücherei aushilft, bekommt er die Aufgabe sich nach einem geeigneten Schloß zu erkundigen. Und er wird schnell fündig. In der Nähe hatte sich ein ehemals berühmter Stummfilm-Star ein Schloss gekauft und mit einigen netten Spielereien versehen. Alle, die das Schloss kaufen wollten, sind nach der Besichtigung von ihrem Vorhaben zurückgetreten. In dem Schloß spukt es!

Der allererste Fall für die drei Detektive. Wie lange habe ich darauf gewartet dieses Buch zu lesen! Leider ist es im Buchhandel seit Jahren kaum verfügbar und in Antiquariaten muss man Glück haben es zu finden. Aber zum Glück gibt es ja Ebooks. Daher habe ich mich entschlossen dieses Buch mal als Ebook zu kaufen. Bisher habe ich mich dagegen immer gewehrt, da ich das Gefühl ein Buch in der Hand zu haben brauche. Aber ich muss zugeben so schlimm ist es gar mal ein Ebook zu lesen. Es ist eine gute Alternative für Bücher, die es nicht mehr im Handel gibt.
Nun aber zum Buch: Da es der erste Fall ist, werden die drei Jungs und ihre Lebensgewohnheiten ausführlich erklärt und man findet die drei sofort sympatisch. Natürlich ist die Geschichte dennoch sehr spannend und man kann durch die Hinweise, die einem Albert Hitchfield gibt, gut mitraten. Ich würde das Buch allen Fans empfehlen, auch denen die schon spätere Bände gelesen haben. So kennt man auch den Anfang.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Im Netz des Drachen – Die drei ???

30. Dezember 2016 Author: admin

Justus, Peter und Bob sind Zuschauer bei einem Klippenspringwettbewerb. Natürlich nur, weil Peter die Sportskanone sich das unbedingt mal anschauen wollte. Auf dem Rückweg zum Auto diskutieren die drei lebhaft über das Gesehene und merken nicht, dass es dunkel wird. Plötzlich hören sie einen Schrei und Schritte. Nach kurzer Suche finden sie eine junge Frau, die was von einem Drachen faselt. Sofort begeben sich die drei auf die Suche nach dem Drachen. Kurz darauf entdecken sie einen dicken Zaun – mitten im Wald. Als sie vor dem Zaun stehen und überlegen, wird Bob plötzlich von etwas am Arm festgehalten. Den dreien kommt das alles merkwürdig vor und so besuchen sie den Sheriff des Orts. Doch dieser macht keine Anstalten ihnen zu helfen und so beginnen sie selbst mit den Recherchen….

Wie immer eine sehr spannende Geschichte. Auch wenn alles anfangs sehr fantastisch klingt, stellt sich wieder mal alles als sehr realistisch heraus. Die Geschichte führt den Leser in die Onlinespielewelt. Sehr modern, aber dennoch spannend. Allerdings rate ich Lesern, die die drei Fragezeichen noch nicht kennen, erstmal einige ältere Bücher zu lesen, um hier auch wirklich mitzukommen. Denn leider werden die Figuren am Anfang nicht mehr kurz vorgestellt.
Also ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die drei ??? – Im Zeichen der Schlangen

16. Dezember 2016 Author: admin

Justus, Peter und Bob müssen mal wieder auf dem Schrottplatz aushelfen. Onkel Titus plant für den nächsten Tag eine Auktion und da gibt es einiges zu tun. Plötzlich taucht ein riesiger Mann auf, fragt ob sie die Detektive sind und drückt ihnen 50 Dollar sowie ein Päckchen in die Hand. Beim Gehen fordert er sie noch auf das Rätsel zu lösen. Kurz darauf kommt Sheila, eine Mitarbeiterin einer Kunstagentur, die bei der Auktion hilft, auf sie zu und bittet sie um Hilfe. Die drei gehen mit ihr in die Zentrale und hören sich ihr Problem an. Sie hat sich vor einiger Zeit total in einen Mann verknallt, der sich aber nun etwas komisch verhält. Sie bittet die Jungs mehr über ihn herauszufinden. Sie gibt ihnen seine Visitenkarte und zeigt ihnen ein Foto. Doch beim Anblick des Fotos fallen sie aus allen Wolken. Es ist ihr alter Erzrivale Skinny Norris….

Wie immer ein sehr spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Kenner der Buchreihe wissen natürlich, dass es nichts Gutes auf sich hat, wenn Skinny auftaucht. Wer die Jungs allerdings noch nicht kennt, sollte evtl. erstmal einige ältere Bücher lesen, um alle Personen kennen und einschätzen zu lernen. Was es mit dem Zeichen der Schlangen auf sich hat, bleibt bis kurz vor dem Ende sehr fragwürdig. Denn erst kurz vor der Lösung des Falls kommt überhaupt die Sprache darauf.
Also ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Die drei ??? haben Ferien und helfen mal wieder auf dem Schrottplatz aus. Da kommt ein Japaner auf sie zu und bittet sie um ihre Hilfe. Es stellt sich heraus, dass der Japaner – Mr. Yakuwa – Direktor eines Internats ist. In dieser Schule gibt es auch eine Samurai-AG, in der die Schüler die Kultur der Samurai kennenlernen und auch lernen mit einem Schwert zu kämpfen. Vor eingen Tagen ist einer der Schüler verschwunden und es passierten auch einige merkwürdige Dinge in der Schule. Deshalb bittet Mr. Yakuwa die drei den Fall zu übernehmen. Am nächsten Tag machen sie sich auf den Weg. Doch als sie in der Schule ankommen, erfahren sie, dass Mr. Yakuwa plötzlich zu einer wichtigen Konferenz abgereist ist. Er hat ihnen aber einen Brief dagelassen, in dem er sie vor dem Sportlehrer warnt….

Wie immer eine spannende Geschichte bei der man mitraten kann. Wie schon beim vorherigen Buch ist mir auch hier aufgefallen, dass die Geschichten immer komplexer werden. Es wird zwar am Ende alles aufgeklärt, aber ich musste dann doch mal kurz innehalten und mir nochmal alles genau überlegen, um es auch wirklich zu verstehen. Früher war am Ende des Buches immer alles klar. Aber man muss sich ja weiterentwickelt, damit es nicht langweilig wird.
Alles in allem kann ich das Buch aber nur weiterempfehlen!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Onkel Titus war mal wieder einkaufen. Diesmal müssen Justus, Peter und Bob Theaterrequisiten vom Laster laden. Plötzlich tauchen zwei Männer auf und fordern die Jungs auf, sofort mit dem Abladen aufzuhören. Wie sich rausstellt waren die Requisiten überhaupt nicht zum Verkauf vorgesehen, sondern werden für eine Theateraufführung benötigt zu der auch eine berühmte Theaterschauspielerin kommen soll. Was steckt dahinter? Da die Jungs natürlich neugierig geworden sind, fahren sie zum Theater und schauen bei den Proben zu. Da taucht plötzlich ein Phantom auf und das Licht geht aus. Die drei Fragezeichen gehen diesen Merkwürdigkeiten nach…

Das Buch war wie immer sehr spannend. Aber man merkt auch eine Veränderung in den Erzählungen. Früher waren diese recht einfach gehalten. Heute sind sie so geschrieben, dass auch Erwachsene Spaß daran haben. Die Geschichten sind etwas verzwickter und undurchsichtiger und es tauchen auch Verbrecher auf, die vor schweren Verletzungen oder sogar Mord keinen Halt machen. Das wird natürlich nur angedeutet, da es ja ein Kinderbuch ist.
Ich kann das Buch nur weiterempfehlen und rate allen, die die drei Fragezeichen noch nicht kennen, auch einige der alten Bände zu lesen. Dann versteht man die Sache mit Morton und dem Rolls Royce auch besser.

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Das versunkene Dorf – Die drei Fragezeichen

11. März 2016 Author: admin

Justus ist gerade allein in der Zentrale als das Telefon klingelt. Es ist ein Junge, der schon viel von ihnen gehört hat und nun einen neuen Fall für sie hat. Er wohnt derzeit in Oregon bei seinem Onkel und hat dort etwas Merkwürdiges entdeckt. Sofort machen sich die Jungs auf den langen Weg nach Oregon. Dort angekommen retten sie einen Mann, der gerade in den See gehen will. Er scheint verwirrt zu sein. Als die Jungs dann endlich bei ihrem Auftraggeber ankommen, erzählt er ihnen, dass er ein Licht im nahe gelegenen See gesehen hat. Das haben auch die Jungs bei ihrer Rettungsaktion gesehen. Doch warum leuchtet der See?

Wie immer ein sehr spannendes Buch von der ersten bis zur letzten Seite. Es klärt sich auch wieder mal alles auf und es gibt nichts Unnatürliches. Alle Merkwürdigkeiten haben einen ganz natürlichen Hintergrund. Man kann gut mitraten und findet hin und wieder auch eine Stelle zum Schmunzeln. Außerdem lernt man auch ein wenig was übers Tauchen.
Wer die Jungs noch nicht kennt, sollte allerdings auch einige der alten Bände lesen, dann versteht man manches besser.
Alles in allem würde ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Fluch des Piraten – Die drei Fragezeichen

10. März 2016 Author: admin

Justus, Peter und Bob wollen gerade mit den Fahrrädern an den Strand wo sie sich mit ein paar Leuten treffen wollen. Doch Tante Mathilda hält sie noch auf. Sie sollen den Müll rausbringen. Plötzlich taucht eine Kollegin der Drei auf – Althena. Sie betreibt mit einer Freundin ein Detektivbüro in San Francisco und kennt die Jungs von einem früheren Fall. Althena rennt vom Schrottplatz weg. Sie ist hinter jemandem her. Peter versucht ihr noch zu folgen. Da entdeckt Justus etwas in seiner Gesäßtasche. Es ist eine Fotokamera. Schnell sehen sich die Drei die Fotos an. Zu sehen ist unter anderem ein Brief und ein Schiff…

Ich fand das Buch von Anfang bis Ende sehr spannend. Wer die Jungs schon seit einigen Jahren kennt, merkt, dass die Autoren mit der Zeit gehen. Was Bob früher mühselig in der Bibliothek in Büchern und Zeitschriften recherchiert hat, kann er nun ganz einfach mit Hilfe des Internet finden. Für Kinder, die das nicht mehr kennen, sicher komisch, für Erwachsene, die es früher genauso gemacht haben, schon etwas wehmütig daran erinnert zu werden.
Alles in allem würde ich das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen

Tödliches Eis – Die drei Fragezeichen

8. März 2016 Author: admin

Die drei Detektive erhalten eine Einladung zu einem Hundeschlittenrennen in Alaska. Sie sollen einer ehemaligen Kundin – einer Journalistin – bei ihrer Arbeit helfen. Doch als sie dort ankommen erzählt sie ihnen, dass es bei dem Rennen nicht mit rechten Dingen zugeht. Zwei ihrer Mitarbeiter wurden vergiftet und die Kekse, in denen das Gift war, gehörten einer der Teilnehmerinnen. Außerdem gab es einen Tag zuvor einen Diebstahl im Museum bei dem wertvolle Kunstgegenstände geraubt wurden. Hängen beide Ereignisse zusammen?

Ich fand das Buch richtig gut. Man kann gut mitraten und lernt nebenbei etwas über Hundeschlittenrennen.
Auch Leser, die die drei Fragezeichen noch nicht kennen, kommen in der Geschichte gut mit. Ich raten diesen Lesern aber, ruhig einige der älteren Bände hinterher zu lesen, dann versteht man einiges etwas besser.
Also ich kann das Buch nur weiterempfehlen!

Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen