Nacht ohne Ende von Alistair MacLean

Dr. Mason und sein Team arbeiten in einer Wetterstation auf Grönland. Eines Tages hören Sie ein Geräusch. Es hört sich wie ein landendes Flugzeug an. Sofort gehen sie nachsehen – und tatsächlich ist ein Flugzeug im Begriff auf der Eiskuppe zu landen. Dr. Mason leitet sofort Rettungsmaßnahmen ein. Doch sobald er und sein Kollege das Flugzeug betreten wird klar, dass der Unfall inszeniert wurde. Doch wer steckt dahinter und warum?

Eine sehr spannende Geschichte von Anfang bis Ende. An manchen Stellen wird es mal etwas langweilig, aber dann passiert wieder etwas und die Spannung ist wieder da. Was mich an diesem Buch gestört hat, waren die teils ellenlangen oder verschachtelten Sätze, die den Lesespass doch etwas getrübt haben.
Ich habe das Buch in meinem Lieblingsantiquariat für einen Euro gekauft und es nicht bereut. Allerdings merkt man, dass das Buch schon älter ist. Die in der Geschichte erwähnte Technik ist aus unserer heutigen Sicht total antiquiert.
Nichtsdestotrotz würde ich diesen Thriller auf jeden Fall weiterempfehlen.

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen