Die drei Fragezeichen und der Fluch des Rubins

Justus, Peter und Bob müssen mal wieder auf dem Schrottplatz aushelfen. Onkel Titus hat allerhand in einer alten Villa ergattert. Unter anderem auch einige Statuen von berühmten Persönlichkeiten. Gerade als sie diese abladen wollen, klingelt das Telwfon in ihrer Zentrale. Es ist der bekannte Regiesseur Albert Hitchfield. Er hätte da einen Fall für sie. Und so besuchen Sie Mr. Hitchfield am nächsten Tag. Bei ihm ist ein junger Mann aus England. Er ist nach Amerika gekommen, weil sein Onkel verstorben ist. Der junge Mann – Augustus – ist der Erbe. Doch sein Onkel hat ein reichlich merkwürdiges Testament hinterlassen. Ein neuer Fall für die drei Detektive!

Was soll ich sagen? Das Buch ist wie immer super spannend. Auch kann man gut mitraten, da man immer wieder einen Hinweis von Mr. Hitchfield bekommt. Ein Spaß für junge und auch ältere Leser.
Das ist der dritte Band der Kinderbuchreihe und kaum noch im Buchhandel zu bekommen. Ich habe dieses Buch als EBook gelesen. Nur so als Tipp für änder Fans.
Also ich würde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen!

Anzeige:
Dieses Buch jetzt bei Amazon kaufen